Niedersedlitz

Der Ortsbereich Niedersedlitz ist als gute Wohnlage im südöstlichen Teil Dresdens einzuordnen. Unsere Wohnanlagen zeichnen sich durch ihre ruhige und teilweise in Gärten eingebettete Lage aus.

 

Ihre Vorteile in Kürze

  • vorrangig Reihenhäuser mit zwei bis drei Vollgeschossen.
  • öffentliche Verkehrsmittel fußläufig zu erreichen
  • sehr gute Infrastruktur
  • großzügige Grünanlagen sowie Kleingärten
  • Innenstadt ist in wenigen Minuten erreichbar

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Laubegast

Leuben

Tolkewitz

Dobritz

Gruna

Niedersedlitz

Großzschachwitz

Radeberger Vorstadt

Kaditz

 
 
 
 

Wohnfinder

 

Grün wohnen inmitten von Gärten

Die Bebauung der Nachbarschaft besteht sowohl aus analogen Bauten als auch aus freistehenden Ein- und Mehrfamilienhäusern. Störende Einflüsse, gewerbliche Immissionen sowie relevante Beeinträchtigungen durch Straßen- und Eisenbahnverkehr bestehen nicht.

Die Anbindung an den ÖPNV ist gut ausgebaut und fußläufig zu erreichen. Eine gute soziale Infrastruktur mit Läden und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs, Kindergärten, Schulen und medizinischen Versorgungseinrichtungen ist gegeben.

Das Stadtzentrum mit seinen kulturellen Einrichtungen aber auch das Einkaufszentrum in Nickern ist schnell und gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Das Naherholungsgebiet Sächsische Schweiz sowie die Porzellan- und Weinstadt Meißen ist durch den in der Nähe befindlichen S-Bahn-Anschluss auch ohne PKW ideal zu erkunden.

Bei den von uns verwalteten Häusern handelt es sich vorrangig um Reihenhäuser mit zwei bis drei Vollgeschossen. Zu den Wohnungen gehören generell abgeschlossene Nebengelasse im Keller – teilweise auch im Bodenbereich sowie zur allgemeinen Nutzung ein Wäschetrockenboden.

Darüber hinaus stehen den Mietern Wäschetrockenplätze, großzügige Grünanlagen sowie teilweise auch Kleingärten zur Verfügung.